Mittwoch, 13. März 2013

Let's go British ! Karotte-Ingwer-Suppe mit Cheese-scones



Ich liebe alles was "good english taste" ist ... kommt wahrscheinlich durch mein Britisches Blut, meine Großmutter kam aus England.
So schaue ich gerne immer mal wieder in Janie's Video's auf Youtube, she is eine Thermomix-Kollegin in the UK. http://www.cookwithjanie.com/

Sie hat tolle Rezepte, wovon ich einige schon nachgekocht habe und jetzt sehr gerne mit euch teilen möchte.
Heute koche ich also: Carrot and Coriander Soup with Cheese Scones.
In dieser Kombination ist das eine ganze Mahlzeit, die Suppe ist cremig und samtig, ganz fein gewürzt und die schnelle Käse-Brötchen (die mit Backpulver aufgehen) schmecken ganz wunderbar dazu, sie sind buttrig und locker. Und das Beste ist:  das ganze dauert etwa 30 Minuten und dann kannst du genießen!



Also, fangen wir an mit den Cheese Scones



DU BRAUCHST:
450 g Dinkelmehl oder für die Kamutliebhaber 400g Vollkorn Kamutmehl
3 Teelöffel (Weinstein)Backpulver
1/2 Teelöffel Steinsalz
120 g Butter
120 g Käse (Cheddar oder würzige Bergkäse)
250 g Milch oder Buttermilch



Zuerst Butter, Käse, Mehl, Backpulver, Salz und etwas Pfeffer wenn du magst, in den Mixtopf geben.
Stufe 6 wählen und  die Masse in nur 4 Sekunden zu Bröseln verarbeiten.


Das sieht dann so aus:


Danach die Milch einwiegen und das ganze in 30 Sekunden zu einem geschmeidigen Teig Kneten (Teig-Taste benutzen).


Mit einem Löffel Teighäufchen auf einem Blech setzen, am besten mit einem Stück Backpapier auslegen.
In einem heißen Backofen  (200 Grad) schieben und in etwa 15 Minuten hell-braun backen.


 Während die Scones backen, kochst du die Karotten-Koriander-Suppe.

DU BRAUCHST: 
40 g rote Linsen (die orangene die so schnell weich kochen)
1 Strippe Zitronenschale mit dem Sparschäler runter geschält (keine weiße Haut mitschälen!)
1 Walnuss-großes Stückchen frischer Ingwer
2 Teelöffel Koriander-Körner
300 g Karotten
1 kleiner Zwiebel
50 g Butter
2 Teelöffel Gemüsebrühe-Pulver
Salz, Pfeffer, Sahne oder Creme Fraiche, Petersilie
1L Wasser 



Zuerst die Linsen mit Koriander, Ingwer und Zitronenschale in 20 Sekunden auf Stufe 10 pulverisieren.


Danach die Karotten, Zwiebel, Butter und Gemüsebrühepulver zufügen in in einigen Sekunden auf Stufe 4 bis 5 zerkleinern.


Auffüllen mit 1 Liter Wasser oder besser noch frische, ungewürzte Gemüsebrühe (ich nehme oft Kartoffelwasser) und die Zeit auf 15 Minuten einstellen, 100 Grad, Stufe 2.
Wenn der Mixi ruft alles pureren auf Stufe 8 in etwa 20 Sekunden bis die Suppe schön cremig ist.


Ein guter Schuss Sahne, etwas Zitronensaft und viel Petersilie runden die Suppe ab, mit den warmen Scones schnell servieren, lekker !

Die Suppe heizt durch den Ingwer gut ein, ist aber nicht scharf! Zusammen mit den Scones eine leichte, schnelle Herbstmahlzeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen