Samstag, 30. März 2013

Ostermarmelade



Ich liebe selbstgemachte Marmelade, aber nicht das einkochen, abfüllen, rumkleckern, die verbrannte Finger und klebrige Gläser und Kochtöpfe ....

Tja, es nervt vielleicht mittlerweile aber es muss gesagt: im Thermomix ist Marmelade machen ein Klacks!

Für Ostersonntag mache ich ein leckeren Brunch mit selbstgebacken Brötchen, Bägels, Ostergebäck, allerlei Brotaufstriche, Salate, frische Fruchtsmoothies und natürlich Ostermarmelade. Und kann man das so eben schnell ein Tag vorher noch einkochen? Yep, geht! Probiers aus.

Frisch-Fruchtig ist diese Marmelade, durch Orange, Mango und Ananas. Ich war extrem Faul und habe Ananas und Mango tiefgekühlt eingekauft beim Discounter meines Vertrauens. Der frische Ananas dort war quietschgrün und mega-unreif und auch der Mango war steinhart. Ich dachte schon auf Ostermarmelade verzichten zu müssen, weil ich keine Lust hatte um für reife Flug-Ananas und duftende, weiche Mangos insgesamt etwa 10€ ausgeben zu müssen! Dann entdeckte ich im Tiefkühlregal gefrorene, frische Ananas und Mango exakt soviel wie ich bräuchte je 300 g pro Packung *grins* somit war mein Brunch gerettet und mein Geldbeutel auch.

Wenn Ihr es also super-schnell machen wollt, dann greife einfach zum Tiefkühlobst!

Natürlich geht mein Dank an die Thermifee fürs fantastische Rezept.





OSTERMARMELADE   

  
                                                          


Du brauchst für 5 bis 6 Gläser:

300 gr Mango (frisch oder Tiefkühl)
300 gr Ananas (frisch oder Tiefkühl)
300 gr Orangen
500 gr Gelierzucker 2:1
Saft von einer Zitrone




Früchte schälen, schneiden und im Mixtopf einwiegen.
Orangen fileteren wenn die Häutchen zäh sind, sonnst einfach schälen.



Die Früchte in 10 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern, wenn du Marmelade mit Stückchen magst, sonnst auf Stufe 10 ganz fein pürieren. Gelierzucker hinzufügen.





Abschmecken mit Zitronensaft nach belieben




Die Marmelade kochen in 10 Minuten auf Varoma, Stufe 3




Kleine Gelierprobe machen auf einem Schälchen.
Wenn die Marmelade beim Abkühlen stockt ist sie fertig und kannst du sie in den Gläsern abfüllen




Das abfüllen aus dem Thermomix in den Gläsern geht ratz-fatz
Deckel zuschrauben und ...


wenn du die Gläser zum abkühlen auf dem Kopf stellst, sind die Gläser hinterher luftdicht versiegelt.

                                                 
    Die Marmelade ist schön fest geworden .... und schmeckt herrlich!
                                  
  Vrolijk Paasfeest!   






Kommentare:

  1. Schmeckt bestimmt nicht nur an Ostern gut. Werde es gleich am Dienstag ausprobieren.
    LG Franziska

    AntwortenLöschen
  2. Mal abgesehen, dass deine Marmelade der Hammer ist, finde ich das Neue Layout total klasse.

    Weiter so und noch ganz viel Erfolg mit deinem Blog lieb Joan.

    LG Mimi

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja so lecker aus!! Ich habe eine Frage. Wird der Messbecher ab gemacht beim kochen oder drauf gelassen?
    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Michaela, Messbecher weglassen beim Marmelade kochen, als Spritzschutz das Garkörbchen nutzen, aber bei dieser Menge ist das nicht nötig und kannst du auch den Messbecher getrost drauf lassen, LG Joan

      Löschen
    2. Danke Joan, werde mal alles einkaufen und die Marmelade dann kochen. Meine Kinder freuen sich schon ;) LG Michaela

      Löschen
  4. Hallo Joan, was für eine tolle Marmelade. Muss ich unbedingt auch machen. Bei welchem Discounter hast Du die tiefgefrorenen Früchte denn gekauft? LG Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Hi Gisela! Das war bei L**l ;) Da gab es Ananas und Mango gewürfelt in Tiefkühpackungen von 300g.Perfekt! Viel Spaß beim Nachkochen und frohes Osterfest! Joan

    AntwortenLöschen