Dienstag, 23. Juli 2013

Nudelsalat : schnippeln im Garten


Ja, du siehst richtig: das sind Kirschen auf dem Nudelsalat. Wie das schmeckt? Herrlich!
Und alles mal gemacht von Hand ... ja, es geht noch! Manchmal liebe ich es einfach meine super-japanische Kochmesser so richtig zur Geltung zu bringen und mein Thermomix schlafen zu lassen.
Im Garten bei dem Wetter schnippelt es sich besser und  bei 30 Grad im Schatten gibt es Mittags lekker frischer Nudelsalat, mit oder ohne  Hähnchenbrust und mit oder ohne Kirschen!

Freitag, 12. Juli 2013

Bananiger wird's nicht! Bananabread aus dem Thermomix.




Mein allererstes Kochbuch das ich mir selber gekauft habe - mit 18 Jahre - war "The New York Times Natural Foods Cookbook" , auf Niederländisch. Mittlerweile gibt es dieses Buch in meiner Muttersprache gar nicht mehr, und auf Englisch auch nur noch gebraucht. Es ist ein echter Klassiker, erschienen in 1971 noch in der Hippiezeit, ein Vorreiter für eine natürliche, behutsame, ökologische Art zu Essen und zu Leben, ohne Schnick-Schnack, sehr authentisch und erfrischend. Und vor allem : immer noch aktuell, auch nach mehr als 40 Jahren!



Das Buch ist eine echte Schatztruhe, absolute Favoriten von mir sind zb : das Beygel-Rezept (Bägels -  wahnsinnig lecker), oder die erfrischende Blumenkohlsalat mit Minze, schlicht und herrlich anders, und die Knusper-Müsli aus dem Backofen. Ich habe durch dieses Buch Brot backen gelernt, Falafel selber gemacht, zahllose Pfannkuchen-Variationen entdeckt (Amerikanische natürlich), Soja-Braten from scratch gemacht als es noch keine "fertig-Soja" gab, die Vielseitigkeit von Tofu kennen gelernt, und zum ersten mal selber Peanutbutter gemacht (ohne Thermomix war das schwerstarbeit)!

Wenn ich Nachts mal nicht schlafen kann, setze ich mich am liebsten in der Küche mit einem Glas warmen Milch, lese in diesem Kochbuch .... und träume nachher von: Cornbread, Cinnamon-Danish, Soucream Pancakes und ..... Banana Bread!
Tja, und weil ich gerade ein paar überreife Bananen da hatte, wurde das Rezept schnell wieder gefunden. Hier ist das Bananenbrot aus meinem Lieblingskochbuch. Es ist soooo bananig, bananiger geht's nicht mehr. Sag später nicht das ich euch nicht gewarnt habe!



Und wenn du keine Bananen magst : auch der Schwedischer Chef von den Muppets wollte schon keinen Bananen essen : "Yes we have no bananas " auf Schwedisch ... herrlich skurril!

Donnerstag, 11. Juli 2013

Köstliche Nektarinentarte




Ich hatte nicht nur Pech letztes Wochenende als ich den Backmarathon eingelegt habe ... ganz lecker wurde ein anderes Rezept von Slava, der super-saftiger-Nektarinenkuchen.
Also, ich kann diesen Kuchen nur wärmstens empfehlen. Ich war beim durchlesen des Rezeptes zuerst ganz irritiert, dass keine Eier in den Teig gehören, aber der Kuchen kommt bestens ohne aus!
Wenn Ihr mal ein schneller, saftiger Kuchen braucht, ist dieser hier erster Wahl!
Ich habe ihn als Nachtisch serviert mit selbstgemachtes Sahneeis und frische Erdbeeren: ein absoluter Traum!

Montag, 8. Juli 2013

Pech! und was trotzdem daraus wurde ...



Manchmal ist einfach der Wurm drin, auch bei mir. Trotz meine ganze Erfahrung und trotz Thermomix bin ich  nicht "foolproof". Fehlerfrei gibt's nicht ! Am Wochenende war's mal wieder soweit: ich hatte tolle Rezepte die ich ausprobieren wollte und ich freute mich auf tolle Ergebnisse. Pustekuchen!
Mit  Slava's "Lieblingsbrot mal anders gebacken" fing das Unglück schon an. Ein einfaches Weißbrot, aber anders "in Form" gebracht! Das musste ich unbedingt ausprobieren. Gleichzeitig wollte ich die "softesten und besten Rosinenbrötchen" backen und ich weiß gar nicht warum, aber alles ging schief.


Freitag, 5. Juli 2013

Aaaahhh ....Avocado-Dip lecker auf Alles!


Ich liebe Avocado über alles ... Avocado ist herrlich Pur mit Zitronensaft und etwas Fleur de Sel, super in Guacamole - Mexikanisch bei Tortillachips, als Füllung für Omeletts, genial als Avocado-Zitrone Suppe und natürlich als Gesichtsmaske mit Honig einfach unschlagbar!
Aber bevor ich mich verliere in Lobeshymnen auf die Avocado kannst du hier lesen wie Gesund diese Frucht  ist und wie du Avocados Zuhause richtig nachreifen lassen kannst und lagern solltest.
Heute zeig ich dir wie du schnell ein herrlicher Dip aus reife Avocado, Tomaten und Schmand mixen kannst als Beilage zu Pellkartoffeln und Salat.


Donnerstag, 4. Juli 2013

Faule Weiber Erdbeeren- Marmelade


Ich bin einfach keine große Marmeladen-Kocherin, das wird mir schnell zu lästig und zu viel. Außerdem hat ich in meiner Wohnung nicht soviel Vorrat platz für endlose Gläser Marmelade, Chutneys, Saucen, eingemachte Gurken und dergleichen ...
Aber immer mal wieder einige Gläschen sind was feines ... vor allem wenn es im Thermi ratz-fatz geht!
Schneller wie diese hier wirst du nix finden!
Als meine Nachbarin heute Vormittag unerwartet zum Kaffee auftauchte, hatte ich geschlagene 3 Minuten Zeit um diese Marmelade zu mixen, als Aufstrich für meine super-weiche Rosinenbrötchen.
Hat geklappt! Übrigens, nicht nur als Marmelade sondern vor allem als Fruchtsauce bei Yoghurt und Eis, über Pfannkuchen :ein Traum ... Und die Rosinenbrötchen? Nächstes Mal!

Montag, 1. Juli 2013

Pain en Cocotte : Krustiges Kartoffelbrot


Brot in einem gusseisernen Topf wird super knusprig und bleibt dabei Innen schön elastisch und locker.
Ich hatte Dinkelmehl da (what else is new?) und außerdem zwei übrig gebliebene gekochte Kartoffeln mit Kartoffelwasser. Da ahnte ich schon: das wird ein Hammer Brot!
Schau mal wie es geht: