Donnerstag, 15. Mai 2014

LOGI-sch Abendessen: unkompliziert und lekker




Wat is dit? Wenn du erraten kannst was es ist, bekommst du was von mir!
Das Rezept.
Aber alle andere auch. Naja, ich kann jetzt nicht einfach aufhören. Der Protest wäre zu groß!! 


Und was ist denn das hier?
Raad maar!

Nein, keine LOGI-Pizza. Die Rezepte die ich von Low-carb Pizzen gefunden habe hören sich alle so grässlich an. Böden aus zermatschte Blumenkohl und Hähnchenfilet, oder Eier mit Hüttenkäse und Thunfisch aufs Backblech gestrichen und ab in den Backofen. Bah vies! 

Ich habe versprochen, das ich nur richtig lekkere Sachen koche auch (oder erst Recht) mit LOGI, und wenn es halt länger dauert weil ich dafür meine eigene Kreationen entwickeln muss dann ist es so. Hauptsache, ich bleibe mir Treu! (Darüber habe ich gerade ein Post geschrieben). 

Auf jeden Fall: hier gibt es schon mal zwei Abendessen die schnell, einfach und zeer lekker LOGI-sch sind. Enjoy!


Avocado-Eiersalat und Paprika-Käse-Frittata
(jeweils für 2 Personen)

Du brauchst für den Eiersalat: 1 reifer Avocado// 2 hartgekochter Eier// ein paar Löffel selbstgemachter Mayonnaise// ein paar Löffel Hüttenkäse// 1 EL Zitronensaft// Pfeffer und Salz// Petersilie und Schnittlauch// 2 Tomaten//Olivenöl//Balsamico-creme


Du brauchst für die Frittata: 4 Eier//ein Schuß Sahne//Salz, Pfeffer// 1 roter Paprika//1 Schalotte//1 Möhre// Butter oder Olivenöl// 100 g Gouda// Rucola-salat//2 Tomaten



Für den Avocada-Eiersalat : Avocado auslöffeln und in Stückchen hacken. Die Hartgekochte Eier ebenfalls klein hacken.


Alles in einem Schüssel umfüllen. Ein paar Löffel selbstgemachter Mayonnaise zufügen und ein EL Zitronensaft. Mayonnaise ohne Ei ist hier am besten finde ich. Click auf dem Link, das Rezept ist schnell zubereitet und super-lekker.


Noch ein paar  Löffel Hüttenkäse. Dann nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Petersilie würzen.


Die Masse in den leeren Avocadoschalen löffeln. Ganz feste drücken, dann kriegst du viel rein. Und trotzdem bleibt noch einiges über. Aber das kannst du dann Nachts noch aufessen, wenn slapeloosheid en honger dich zum Kühlschrank treiben! Witz!! Das passiert DIR nieeeeeee, und mir erst recht nicht!!!

Aber zugegeben, es sieht richtig gut aus mit den Tomaten auf dem Salat geschichtet, und viel Pfeffer drauf. Und Balsamico und Olivenöl am Rande gekleckert. Voor de show. 
Und mittlerweile hast du auch erraten was das ist. Nichts besondes. Nur lekker.


Weiter gehts es mit der Frittata, das ist nichts anders als ein italienisches Omelett, gefüllt mit Gemüse. Die Spanier kennen das auch und nennen es Tortilla.



Hier habe ich den Thermomix benutzt, das geht schneller.
Schalotte, Paprika, en de wortel in groben Stücken im Thermomix geben. 5 Sekunden auf Stufe 5 häckseln lassen.

Die Masse von der Wand abschaben.


Die Eier mit Sahne aufschlagen, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Chili nach Bedarf würzen.


Die Gemüsemasse in etwas Olivenöl anbraten in eine schwere Bratpfanne. Sobald das Gemüse in sich zusammenfällt kannst du es umfüllen. Es soll knackig bleiben. Würzen mit Salz und Pfeffer.


In der saubere Pfanne etwas Öl oder Butter geben und die Eier reingießen.


Dann sofort das Gemüse über die Eier verteilen, die Temperatur auf die niedrigste Stufe stellen und ein Deckel auf die Pfanne legen.

 
Wenn das Omelett fast gestockt ist, mit der kaasschaaf dünne Scheiben belegen Gouda - Deutschen nennen diese Käse Mittelalt, da lache ich mich immer schlapp- aufs Omelett hobeln.
Aber ich gebe zu: belegen ist auch sehr lustig, das heißt soviel wie "abgelegen".

Übrigens ist een kaasschaaf das Instrument par excellence, das in jedem Niederländischen Haushalt auf dem Tisch kommt. Wie kannst du sonst von den riesigen Stücken Gouda ordentlichen Scheiben hobeln? Und: er ist zuinig. das ist ein tolles Wort, oder? Es heißt soviel wie sparsam, bedeutet aber ne Menge mehr, da liegt mehr Geiz-Gefühl drin. Weil du weißt schon: Holländer sind vor Geiz-sucht ausgewiesen Schwaben!!


Auf jeden Fall legst du die Scheiben Käse kreuz und quer über die Frittata und machst nochmal den Deckel drauf damit sie schön reinschmelzen kann.


Rucola und Tomaten putzen und schneiden, mit etwas Olivenöl und Zitronensaft zusammenrühren, etwas Balsamico drüber und neben die Frittata auf dem Teller servieren.
Ein lekker und leichtes Abendessen!


Bevor die ganze Fragerei wieder losgeht:

1. Nein, ich weiß nicht wie viel Glykämischer Last dieses Rezept hat. Meine Last wird immer weniger, also wird's wohl stimmen.

2. Ja, du kannst das Hier auch zum Mittagessen essen. Oder Nachts. Und der Rest Frittata zum Frühstück war sehr lekker.

Eet smakelijk!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen