Samstag, 10. Mai 2014

Zweierlei Spargel mit Hollandaise und Putenmedaillons




Was ist die Spargelsaison ohne Thermomix? Nix! Da kochst du die Spargel in Wasser mit Zucker und Salz damit die überhaupt nach etwas schmecken (und der Topf ist nie groß genug), statt sie leicht und locker im Dampf zu varomatisieren (OMG was für ein Wort). So behalten die Spargel ihr toller Geschmack pur natur, die brauchen nichts mehr - außer Hollandaise natürlich! Außerdem, wer schlägt sich gerne mühsam im Wasserbad eine Hollandaise auf? Ich nicht. Dafür bin ich zu lui. Noch ein lustiges Wort. Ihr dürft mal wieder raten was es bedeutet.
NUR für Spargel und Hollandaise UND was du anschließend noch mit dem übrig gebliebenes Eiweiß zaubern kannst, lohnt sich der Thermomix schon. So. Ich erwarte ab sofort jeden menge Bestellungen!




Zweierlei Spargel mit Hollandaise und Putenmedaillons

Für 3 Personen brauchst du

1 bis 1,5 kg Spargel Weiß und Grün 
1 L Wasser 
 150 g Butter 
5 Eigelb 
1 EL Zitronensaft
75 g Spargel-Garwasser oder Weißwein
Salz, weißer Pfeffer 
400 g Putenmedaillons 
Salz und Pfeffer
Butterschmalz
Petersilie.


Zuerst die weiße Spargel schälen und die untere Stücken vom Stängel abschneiden, alle Schalen und Reststücke im Mixtopf geben, auffüllen mit ca. 1 L Wasser. Die Spargel kreuz und quer im Varoma-Aufsatz legen, damit die Dampf-schlitzen nicht abgedeckt sind. Deckel drauf. Zeit einstellen auf 20 bis 30 Minuten, Stufe 1, Varoma. Warum nicht gleich 30 Minuten? Weil das oft zu lang ist. Wenn du richtig dicke Spargel hast ist 30 Minuten OK sonst reichen 20 Minuten. Ich mag es wenn die Stängel noch Biss haben!


Inzwischen das Putenfleisch abbrausen, trocken tupfen, und einreiben mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft. In heißer Butterschmalz kurz von beiden Seiten anbraten bis es nicht mehr Rosa ist und sofort vom Herd nehmen. Mit einem Deckel auf der Pfanne ruhen lassen. Das Fleisch gart langsam durch und bleibt zart. 


Zo, de asperges zijn gaar. O jee, es fällt mir jetzt auf das das Niederländsiche Wort für Spargel sich so anhört als ginge es hier um "Asperger". Spargel mit Asperger???? Nein!!! Asperges heißen die Stänglein einfach. Und die wachsen auf den Sandböden in Holland genau so gut wie hier. Mmmm, noch etwas bemerke ich jetzt: wir sagen a-mandelen und a-sperge. Die Deutsche: Mandeln und Spargel! Was habt Ihr eigentlich gegen A??


Ach, machen wir mal weiter, sonst werden die asperges koud!
Die Spargelschalen hinterlassen nach dem garen eine duftende Brühe. Und das Beste: du kannst (am nächsten Tag) Wasser und Reste einfach zusammen pürieren auf Stufe 10, würzen, Spargelköpfchen zufügen und ein Eigelb mit Sahne, zack hast du eine herrlich aromatische Spargelsuppe!


Abgießen und aufheben also!


Im sauberen Mixtopf gibst du jetzt die Zutaten für die Sauce nach einander rein:  nur aufpassen das sie alle Zimmertemperatur haben!


Citroensap


Boter


Eigeel


Spargelwasser durch ein Sieb


Ein viertel Löffelchen gutes zout.


Zeit einstellen auf 6 Minuten, 80°, zuerst 3 Minuten auf Stufe 3 mixen lassen, danach zurückschalten auf 2. Auch dafür gibt es einen Grund: wenn der Mixi zu schnell dreht, werden Emulsionen oft aufgebrochen und verflüssigen sie sich. Die Sauce hat eine bessere Konsistenz wenn du die Drehzahl reduzierst.


 Boah, das sieht sooo gut aus!


Meine Tochter übrigens meinte das ich sie Vanillepudding in die Hand drückte und stellte den Schüssel mit Hollandaise schon auf dem Balkon zum abkühlen! Groß war das gegiechel als ich nach der Sauce rief und sie antwortete: "Ach, du meinst die Pudding? Auf dem Balkon!"


Ich glaube, sie würde die Hollandaise auch als Pudding auslöffeln! Aber noch besser hat die Sauce uns alle geschmeckt über die Spargel. Daneben die Putenmedaillons, mit einem Löffel jus aus der Pfanne übergossen und mit peterselie bestreut. Übrigens: das ist alles perfektes Lowcarb Essen. Genial oder?


Mijn liefje, wat wil je nog meer?

PS 1: Lui heißt: faul!
PS2: der Schlußsatz: Mein Liebchen, was willst du noch mehr? Die einzige Antwort hier: nix!
PS3: was ich zauber aus den 5 Eiklar? Kommt noch! UND ist LOGIsch.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen