Dienstag, 2. September 2014

Best ever Cookies: kinderleicht. Natürlich mit Kamut-Mehl!


Ich kann gerade echt nicht aufhören eine Lobeshymne auf Kamut Urweizen an zu stemmen. Tjeemienee sind diese Cookies verrukkelijk! Mit dem hellen Kamut-Mehl gebacken und durch Marzipan-Schokolade dekadent verfeinert. Ein Gedicht! Die Cookies sind unglaublich buttrig zart knusprig und locker und schmelzen im Mund. Die Kombination von Kamut-Mehl und Marzipan-Schokolade ist eine Geschmacks-Explosion die ich so nicht erwartet hatte. Perfekt! 

Also, bevor ich mich vor lauter Schwärmeritis gar nicht mehr zügeln kann, erklär ich mal wie einfach das geht und rück-zuck stehen die Cookies bei dir Heute auch noch duftend auf dem Tisch. Wedden? Diese Wette gewinne ich, vorausgesetzt du hast Kamut-Mehl im Haus. Wenn nicht, dann bestellst du das gleich ganz einfach HIER.

Das Rezept kommt nicht von mir, sondern von unsere Margie, die Schwäbische Thermi-Hexe die weiß was lekker ist! In der Rezeptwelt findest du es auch (mit Weizenmehl) HIER ist der Link.


Kamut Cookies mit Marzipan Schokolade

Du brauchst für etwa 34 Stück: 75g Zucker // 150g Butter// 200g helles Kamutmehl// 150g Ritter Sport Marzipan (1 1/2 Packung)// 2 Eier// 1/2 Päckchen Weinstein-Backpulver// 1 Stückchen Vanilleschote// eine Prise Meersalz.


oh Schande, ich hatte keine Ritter Sport Schokolade, aber andere Marzipan-Schoki tuts auch (sorry Margie). Wenn du kein Kamutmehl benutzen willst (wieso nicht ?????) solltest du statt 200g , 250g Weizen- oder Dinkelmehl nehmen!


Erstmal Zucker mit dem Stück Vanilleschote mahlen, in 5 Sekunden auf Stufe 8. 


Jetzt die Schokolade in Stückchen zufügen ...


die weiche Butter in Stücke reingeben,


und das Kamutmehl einwiegen. Mmmm, ist dieses Mehl schön Gelb. Schon die Farbe macht Appetit!





 Das Löffelchen Backpulver nicht vergessen und auch die Prise gutes Salz!

Breek de eieren er in! Ja, genau: Hau sie rein die Eier! 

Und dann schmeißt du dein Mixi an: zuerst 5 Sekunden auf Stufe 5, aber das reicht noch lange nicht, schau mal:

Nochmal Gas geben: 5 Sekunden auf Stufe 5. Und zack: alles glatt mit schöne Bröckchen Schoki.

Jetzt schnell mit bemehlte Hände eine Rolle formen und in Folie einwickeln. In de ijskast kühl und fest werden lassen min. eine Stunde! So, jetzt hast du gleich gelernt wie Eis auf Niederländisch heißt :)


Wie versprochen ist alles een kinderspel! Immanuel freut sich schon aufs Cookie-schneiden und teilt mit einem Messer Scheiben von der Rolle. Die sind etwa 1/2 cm dick.

 oooh lekker dieses Stückchen deeg esse ich doch gleich weg!

Aber irgendwie haben wir es doch noch geschafft die Rolle in Scheiben aufs Backblech zu verfrachten und in dem vorgeheizten Backofen auf 180 Grad in etwa 15 Minuten leicht goldbraun und kross backen.

Dazu een koffie verkeerd.  Das heißt auf Deutsch Latte Macchiato :)
Lauwarm essen und vor allem am gleichen Tag ALLES wegessen !!! Ganz frisch gebacken schmecken die Cookies so unglaublich genial, das kann ich gar nicht beschreiben. Erfahrung geht über Lesen. DOEN! 




PS: DOEN! heißt natürlich TUN!


Kommentare:

  1. Liebe Joan, Deine Beiträge sind so liebevoll und kompetent.... ich bin jedesmal aufs neue begeistert.... liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Rita, das freut mich total! Hab dann mal viel Spaß beim backen und essen! LG von Joan

      Löschen
  2. Liebe Joan, deine dekadente Cookies sind recht diaboliques!
    Nur der Link zum Kamut-Mehl scheint nicht zu funktionieren :-( Ich hätte gerne geschaut, wie man sich so etwas besorgt.
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  3. Kreisch!!!!!!!! Danke tausendmal liebe Mailys! Da habe ich in der Eile 2 Links verwechselt. Du bist ein Schatz mich darauf hingewiesen zu haben. Und ich werde jetzt meine Links brav immer überprüfen! Dafür hast du ein Teller Cookies verdient! Wohnst du in München????????? ganz liebe Grüße von Joan

    AntwortenLöschen